Lalique

René Lalique wurde 1860 in der Marne Region in Frankreich geboren. Später zog die Familie Lalique nach Paris. Als 15-jähriger ging er in die Lehre beim Juwelier Louis Aucoc und lernte dort die Kunst, Schmuck zu zu entwerfen. Er erhielt Unterricht an der École des Arts Décoratifs in Paris, danach machte er eine 2-jährige Ausbildung in England. Nach seinem Studium arbeitete er als unabhängiger Schmuck-Designer für bekannte Juweliere, wie Cartier und Boucheron. Später übernahm er das Atelier von Jules Destape auf dem Place Gaillon in Paris.

Um 1890 machte er den Übergang von Schmuck zu Glaskreationen. Der bekannte Parfumeur Francois Coty war so beeindruckt von seinen Entwürfen, daß er René fragte, um zusammen in der Parfumwelt zu arbeiten. Diese Zusammenarbeit brachte eine wahre Revolution zustande, exklusive Parfums in prachtvollen Fläschchen waren jetzt für alle Menschen zugänglich. Durch diesen Umschwung richtete sich Lalique immer mehr auf das Design von wunderschönen Parfum-Flakons. Seit 1977 steht seine Tochter Marie-Claude an der Spitze des Betriebes. Sie erneuerte die Tradition des Schmuck-Entwerfens und baute den Dufthandel auf. Die Geschichte und der Stil von Lalique werden hierbei immer im Auge behalten. Das Resultat sind einzigartige, exklusive Düfte in prachtvollen Flakons.

5 Artikel

Lalique

René Lalique wurde 1860 in der Marne Region in Frankreich geboren. Später zog die Familie Lalique nach Paris. Als 15-jähriger ging er in die Lehre beim Juwelier Louis Aucoc und lernte dort die Kunst, Schmuck zu zu entwerfen. Er erhielt Unterricht an der École des Arts Décoratifs in Paris, danach machte er eine 2-jährige Ausbildung in England. Nach seinem Studium arbeitete er als unabhängiger Schmuck-Designer für bekannte Juweliere, wie Cartier und Boucheron. Später übernahm er das Atelier von Jules Destape auf dem Place Gaillon in Paris.

Um 1890 machte er den Übergang von Schmuck zu Glaskreationen. Der bekannte Parfumeur Francois Coty war so beeindruckt von seinen Entwürfen, daß er René fragte, um zusammen in der Parfumwelt zu arbeiten. Diese Zusammenarbeit brachte eine wahre Revolution zustande, exklusive Parfums in prachtvollen Fläschchen waren jetzt für alle Menschen zugänglich. Durch diesen Umschwung richtete sich Lalique immer mehr auf das Design von wunderschönen Parfum-Flakons. Seit 1977 steht seine Tochter Marie-Claude an der Spitze des Betriebes. Sie erneuerte die Tradition des Schmuck-Entwerfens und baute den Dufthandel auf. Die Geschichte und der Stil von Lalique werden hierbei immer im Auge behalten. Das Resultat sind einzigartige, exklusive Düfte in prachtvollen Flakons.

Möchten Sie Ihre René Lalique Parfums so schnell wie möglich im Haus haben?
Das machen wir! Wenn Sie vor 17.00 Uhr bestellen und bezahlen, verschicken wir Ihr Paket noch am gleichen Tag!